Passionstheater Oberammergau

Piktogramm Haupteingang

Zugang

Zugang:  Rampe und Stufe
max. Steigung der Rampe in Prozent:  45

Stufen

Anzahl der Stufen:  2
Höhe der Stufen in cm:  15

Bodenbelag vor der Tür

Art des Bodenbelages:  Steinplatten mit im Boden eingelassenen Schmutzfänger. Dieser bedeckt die ganze Breite des Eingangsbereiches.
Eigenschaften des Bodenbelages:  rutschfest und eben

Haupteingangstür


Türart:  einflügelige Drehflügeltür
Beschaffenheit der Tür:  überwiegend Glas mit Kontrastelementen
Aufschlagrichtung:  in den Außenbereich
lichte Durchgangsbreite in cm:  130
Bewegungsfläche vor der Tür in/im:  Außenbereich
Breite in cm:  200
Tiefe in cm:  200
Bewegungsfläche vor der Tür in/im:  Foyer
Breite in cm:  200
Tiefe in cm:  200
Tür hebt sich deutlich kontrastreich von der Umgebung ab:  Ja
Gängigkeit der Tür:  mittel

Bedienelement der Eingangstür

Art des Bedienelements:  Türklinke und große durchgehende bogenförmige Griffstange
Höhe des höchsten Bedienelements in cm:  112
Wahrnehmbarkeit:  tastend gut wahrnehmbar

Bodenbelag nach der Tür

Art des Bodenbelages:  Steinfliesen und große Schmutzfangmatte über die ganze Breite des Eingangsbereiches.
Eigenschaften des Bodenbelages:  rutschfest und eben


zurück zurück . nach oben nach oben


RITA
Regionale Information und Teilhabe für Alle

Mitterfeld 2
86971 Peiting-Herzogsägmühle

Telefon: 08861 / 219 - 4111
Telefax: 08861 / 219 - 4340

email:
rita@herzogsaegmuehle.de


Valides CSS     Valides HTML

Schriftgröße ändern

vergrößern

Taste "Strg" + "+"

verkleinern

Taste "Strg" + "-"

Alternative:

Mausrad bei gehaltener Strg-Taste drehen

Standard wiederherstellen

Taste "Strg" + "0"

Die Website Pfaffenwinkel-barrierefrei ist Teil des Sozialportals Weilheim-Schongau und wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER). Projektunterstützung durch die Lokale Aktionsgruppe Auerbergland-Pfaffenwinkel e.V. www.al-p.de


In Kooperation mit dem Landkreis Weilheim-Schongau umgesetzt von "Regionale Information und Teilhabe für Alle (RITA)".